Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon

Zink

Funktion: Zink ist Bestandteil zahlreicher Enzyme und somit an vielen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Es wird weiterhin für die Zellteilung und folglich für Wachstum und Zellerneuerung benötigt. Auch die Zellen des Immunsystems sind auf Zink angewiesen, um den Körper effektiv vor fremden Eindringlingen schützen zu können. Zink ist zudem ein wichtiges Antioxidans.

Mangelsymptome: Wachstumsstörungen, Haarausfall, Muskelschwäche, Nachtblindheit, Appetitlosigkeit, Hautentzündungen, Schwächung des Immunsystems sowie verminderte Wundheilung sind häufig mit einem Zinkmangel assoziiert.

Quellen:
Fleisch, Fisch, Schalentiere, Innereien, Eier, Milch und Milchprodukte, Vollkornerzeugnisse

Richtwerte für die tägliche Zufuhr für Erwachsene: Männer 10 Milligramm
Frauen 7 Milligramm

Besonderheiten:
Die Aufnahme von Zink aus der Nahrung wird durch eine hohe Kalzium- oder Eisenzufuhr sowie durch Phytinsäure gehemmt, durch Zitronensäure und Eiweiß dagegen erhöht. Besonders gut für den Körper verwertbar ist Zink-Histidin.
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018