Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon

Wasserhaushalt

Unter dem Wasserhaushalt versteht man die Gesamtheit der Vorgänge und Regulationsmechanismen im menschlichen Körper, die zur Aufnahme und Ausscheidung von Wasser führen. Der menschliche Körper besteht bis zu 60 Prozent aus Wasser, von denen täglich rund 6 Prozent ausgetauscht werden. Ungefähr 2,5 Liter Flüssigkeit gibt der Körper pro Tag über Schweiß, Atemluft, Stuhl und Urin ab. Diese Menge muss sowohl über Getränke als auch über Speisen wieder ausgeglichen werden. Aber auch bei der Aufspaltung und Verbrennung der mit der Nahrung zugeführten Nährstoffe entsteht Wasser, das vom Körper genutzt werden kann. Bei der Verbrennung von 100 Gramm Fett werden 107 Milliliter Oxidationswasser gebildet, aus 100 Gramm Protein entstehen 41 Milliliter und aus 100 Gramm Kohlenhydraten 55 Milliliter Oxidationswasser.

Ausgeglichene Wasserbilanz des Erwachsenen
(Berechnet für den Durchschnitt der Altersgruppe 19 bis unter 51 Jahre)

Wasseraufnahme in ml
Getränke:1440
Wasser in fester Nahrung: 875
Oxidationswasser: 335
Gesamtwasseraufnahme: 2650

Wasserabgabe in ml
Urin: 1440
Stuhl: 160
Haut: 550
Lunge: 500
Gesamtwasserabgabe: 2650 ml
(Quelle: DGE "Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, 2001)
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018