Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon

Folgen einer erhöhten Proteinzufuhr

Eine hohe Zufuhr an Proteinen kann zu einer starken Belastung von Leber und Niere führen, da beim Abbau von Proteinen Ammoniak entsteht, welches für den Körper jedoch schädlich ist und deshalb in der Leber zu Harnstoff abgebaut werden muss. Der Harnstoff wird dann über die Niere ausgeschieden. Offensichtlich steigt mit erhöhter Aufnahme an Protein auch die Ausscheidung an wertvollem Kalzium mit dem Urin. Um unerwünschte Wirkungen einer erhöhten Proteinzufuhr zu vermeiden, sollten Frauen im Durchschnitt nicht mehr als 120 Gramm, Männer nicht mehr als 140 Gramm Eiweiß pro Tag aufnehmen.
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018