Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon
Drei-Mahlzeiten-Prinzip

Drei-Mahlzeiten-Prinzip

Wie der Name schon sagt, werden bei einer Ernährung nach dem Drei-Mahlzeitenprinzip drei Hauptmahlzeiten eingenommen, zwischen denen der Abstand idealerweise fünf Stunden beträgt. Dies hat den Vorteil, dass der Insulinspiegel zwischen den Mahlzeiten absinkt. So wird ein effektiver Fettgewebsabbau gewährleistet, was besonders im Rahmen einer Gewichtsreduktion ein gewünschter Effekt ist.

Werden dagegen viele kleine Mahlzeiten aufgenommen, steigt der Insulinspiegel ständig an, was Hunger auslöst und durch die Wirkung auf den Fettstoffwechsel zudem verhindert, dass Fettgewebe abgebaut werden kann.

Die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik empfiehlt im Rahmen eines Gewichtsmanagements das Drei-Mahlzeiten-Prinzip.
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018