Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon

Mineralwasser

Natürliches Mineralwasser entsteht aus Regenwasser, welches über einen langen Zeitraum durch zahlreiche Risse und Spalten im Erdreich in die Tiefe gesickert ist. Dabei wird es durch Sand, Kies und Gesteinsschichten mechanisch und durch Mikroorganismen im Boden mikrobiologisch gereinigt. Zudem werden beim Durchdringen der verschiedenen Gesteinsschichten zahlreiche Mineralstoffe herausgelöst und mit zur Quelle transportiert. Kohlensäure, die aus dem Erdinneren aufsteigt, reichert sich ebenfalls an. Natürliches Mineralwasser wird direkt am Quellort abgefüllt und unterliegt strengen Kontrollen. Als Mineralwasser darf auch solches Wasser bezeichnet werden, das künstlich mit Mineralstoffen und/oder Kohlensäure angereichert wurde.

Stilles Wasser entsteht, wenn einem Mineralwasser Kohlendioxid entzogen wird. Die zahlreichen Mineralwässer können sich deutlich in ihrem Gehalt an Mineralstoffen sowie in ihrem Geschmack unterscheiden. Zu empfehlen sind solche Sorten, die mehr als 150 Milligramm Kalzium und mehr als 50 Milligramm Magnesium pro Liter enthalten und deren Konzentration an Nitrat unter 25 Milligramm und an Natrium unter 20 Milligramm pro Liter Wasser liegt.
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018