Knabbern auf dem Sofa

Oft deuten wir abends unsere Müdigkeit als Süßhunger oder wir essen aus Langeweile. Für unsere Gesundheit wäre es nun geeigneter, eine kurze Auszeit an der frischen Luft oder einem weit geöffneten Fenster zu nehmen. Das lenkt nicht nur ab, es erfrischt und tut gut. Auch die bereits angebrochene Tafel Schokolade, die noch vom Vorabend auf dem Tisch liegt, verführt uns zum Zugreifen.
Knabbern auf dem Sofa

Lagern Sie Süßigkeiten und Knabbersachen – wenn überhaupt – in Schubladen oder Schränken, so dass Sie sie nicht stets vor Augen haben und weniger leicht in Versuchung geraten.

Putzen Sie sich nach dem Abendessen Ihre Zähne. Der frische Zahnpastageschmack neutralisiert den Hunger auf Süßes. Essen Sie niemals vor dem Fernseher oder dem PC. Sie sind abgelenkt und haben keine Kontrolle darüber, wie oft Sie bereits zugegriffen haben – und plötzlich ist die Tüte Chips leer und Sie wundern sich. Wenn Sie Hunger auf Süßes haben, greifen Sie zu Bitterschokolade. Denn ihre Inhaltsstoffe halten den Blutzuckerspiegel konstanter. Sie hat einen hohen Kakaoanteil, der glücklich macht. Und doch Vorsicht, denn sie enthält natürlich dennoch viele Kalorien.

Statt Chips wählen Sie Salzstangen, diese haben weniger Kalorien und Fett. Am einfachsten ist es auch hier, Süßigkeiten gar nicht erst einzukaufen. Was nicht da ist, kann Sie auch nicht verführen. Schnibbeln Sie sich lieber für den gemütlichen Sofaabend Gemüsesticks aus Möhren, Paprika oder Staudensellerie. Kombiniert mit einem Dipp aus Magerquark und Kräutern ist dies ein gesunder, kalorienärmerer Knabberspaß.

Call
back

Wir rufen
zurück!

Wir rufen Sie zurück×

Sie haben Fragen zu slimcoach?
Wir rufen Sie gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Senden Sie uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

Bitte warten...