Die richtige Motivation zum Abnehmen

Motivation, was bedeutet das eigentlich genau und wieso ist sie so wichtig? Motivation kommt von dem Wort Motiv und ist der Beweggrund, der das Handeln eines Menschen bestimmt. Nur wenn Sie wirklich motiviert sind, gesund und nachhaltig abzunehmen, werden Sie Erfolg haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich immer wieder aufs Neue motivieren, den eingeschlagenen Weg weiter zugehen und nicht wieder in alte Muster zu verfallen.
Die richtige Motivation zum Abnehmen 1. Erinnern Sie sich immer wieder an die Ziele, die Sie sich gesetzt haben. Stellen Sie sich bildlich vor, wie es ist, wenn Sie diese Ziele erreicht haben, beispielsweise wie Sie wieder eines Ihrer Lieblingskleidungsstücke tragen, in das Sie nicht mehr hineingepasst haben oder wie leicht es Ihnen fallen wird, sich mit wesentlich weniger Körperfett zu bewegen und die alltäglichen Dinge des Lebens zu verrichten. Diese Bilder und die Vorfreude, die dabei entsteht, sind schon ein wesentlicher Antrieb.

2. Setzen Sie sich nicht mit viel zu hoch gegriffenen Zielen unter Druck. Gehen Sie Schritt für Schritt vor. Versuchen Sie ein großes Ziel in Etappen zu bewältigen. Es erscheint dann nicht mehr so unerreichbar zu sein. Mit jedem Teilziel, das Sie realisiert haben, steigt Ihre Zufriedenheit und Sie werden angespornt, Ihren eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

3. Führen Sie sich ganz bewusst Ihre Motive vor Augen. Warum will ich eigentlich abnehmen? Aus welchem Grund ist es wichtig, mein Übergewicht abzubauen, was bringt mir regelmäßiges Fitnesstraining? Nur wenn Sie wirklich von dem Sinn einer Sache überzeugt sind, können Sie auch die nötige Energie aufbringen, Ihr Ziel zu erreichen.

4. Machen Sie sich klar, dass Sie nur für sich und Ihre Gesundheit an Körperfett abnehmen wollen. Nur dann schaffen Sie es auch, sich selbst immer wieder zu motivieren.

5. Führen Sie ein Trainingstagebuch, indem Sie all Ihre sportlichen Aktivitäten, aber auch Ihre Gedanken und Gefühle beim Training aufschreiben. Freuen Sie sich über die Fortschritte, die darin notiert sind.

6. Entspannen Sie sich. Sammeln Sie Kraft, damit Sie die nötige Energie besitzen, Ihre Ziele auch zu erreichen.

7. Belohnen Sie sich für Teilziele, die Sie verwirklicht haben. Machen Sie sich selbst eine Freude, beispielsweise mit einer schönen CD, einem Buch oder einem Kinobesuch. Sie haben es sich verdient.

8. Führen Sie sich die bereits erreichten Ziele vor Augen und loben Sie sich dafür. Schauen Sie darauf, was Sie schon alles geschafft haben und nicht was noch vor Ihnen liegt. Das ist auch besonders wichtig, wenn es mit Ihrer Gewichtsabnahme einmal nicht mehr weitergeht.

9. Sehen Sie Rückschläge und Rückfälle in alte Lebensgewohnheiten nicht als persönliches Versagen, sondern als Chance aus Fehlern zu lernen. Beweisen Sie sich selbst, dass Sie sich nicht vom richtigen Weg abbringen lassen.

10. Verrennen Sie sich nicht in einem Schwarz-Weiß-Denken. Auch wenn Sie zu Beginn ein Ziel zu 90 statt zu 100 Prozent erreichen, haben Sie schon einen großen Erfolg verzielt. Einzelne Ausrutscher sollten nicht direkt als kompletter Misserfolg gewertet werden und dazu führen, dass Sie alles über den Haufen werfen.
Call
back

Wir rufen
zurück!

Wir rufen Sie zurück×

Sie haben Fragen zu slimcoach?
Wir rufen Sie gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Senden Sie uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

Bitte warten...