Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon

Kichererbse

Die Kichererbse gehört, wie die Erbse auch, zur Gattung der Schmetterlingsblütler. Die Hülsen der Kichererbse sind kurz und bauchig und enthalten einen bis vier rundliche, unregelmäßig geformte Samen, die je nach Sorte beige, grün, gelb, rötlich oder bräunlich gefärbt sind und nussig schmecken.

Wie alle Hülsenfrüchte liefert auch die Kichererbse viel pflanzliches Eiweiß sowie große Mengen an Ballaststoffen. Sie hat einen hohen Gehalt an B-Vitaminen, Vitamin K, Vitamin E, Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer.

Kichererbsen sind getrocknet erhältlich und müssen vor der Zubereitung 12 bis 16 Stunden in Wasser eingeweicht und schließlich in dem Einweichwasser gegart werden. Wesentlich einfacher ist es, wenn Sie auf Kichererbsen zurückgreifen, die als Konserve angeboten werden und bereits vorgegart sind.

Getrocknete Kichererbsen sollten Sie in einem luftdichtverschlossenen Behälter an einem trockenen, kühlen Platz aufbewahren. So halten sie sich bis zu einem Jahr.
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018