Ratgeber

Alle wichtigen Infos rund um das Thema abnehmen

Artikel
Ernährungslexikon
Lebensmittellexikon
Brombeere

Brombeere

Die Brombeere ist eine Sammelfrucht, da sie aus einer Ansammlung kleiner, schwarzer Steinfrüchte besteht, von denen jedes einen winzigen Samen enthält. Je nach Reifegrad und Sorte schmecken Brombeeren säuerlich bis sehr süß.

Die Brombeeren versorgen den Körper mit viel Vitamin C und Betakarotin. Darüber hinaus liefern sie Kalium, Magnesium und Kupfer. Aus den Brombeerblättern wird ein Tee zubereitet, der bei akuten Durchfallerkrankungen eingesetzt wird.

Frische Früchte sollten fest sein und glänzen. Weiche Beeren sind häufig weniger frisch. Sehr dicht verpackte Früchte sind zu meiden, da sie sehr schnell schimmeln. Am besten werden Brombeeren morgens frisch vom Strauch gepflückt, da sie sich dann länger halten. Eine gute Alternative zu frischen Früchten sind tiefgekühlte Beeren, die zumeist qualitativ hochwertig sind.

Brombeeren sind leicht verderbliche Früchte, die kein Sonnenlicht vertragen und auch nicht längere Zeit bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden sollten. Beschädigte Beeren müssen aussortiert werden, da sie schnell auch die anderen Früchte verderben. Nur stark verschmutzte Beeren sollten vorsichtig gewaschen werden, da sie sich leicht mit Wasser voll saugen und weich werden. Am besten wäscht man sie zügig vor dem Verzehr unter fließendem Wasser ab. Ungewaschen und lose verpackt können Brombeeren einige Tage im Kühlschrank gelagert werden.
Jetzt online abnehmen!
Call back

Wir rufen zurück!

Du hast Fragen zu slimcoach? ×

Wir rufen Dich gerne innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr) umgehend und kostenlos zurück. Sende uns jetzt eine Rückruf-Bitte:

© Horn Druck & Verlag 2012-2018